Tolle Leistungen bei den Jahrgangs- und Minimeisterschaften

Bei den Tischtennis-Bezirksjahrgangsmeisterschaften, die am vergangenen Samstag von der Tischtennis-Abteilung des TSV Besse in der Bilsteinhalle ausgerichtet wurden, schafften in der Altersklasse III Tilmann Uhde und Lasse Einarsson den Sprung in die Endrunde. Beide jeweils als Zweite ihrer Vorrundengruppe.

In den Finalrundenspielen sicherte sich Tilman schließlich mit einem 3:1-Sieg über Moritz Fenner (Riebelsdorf) den dritten Platz und Lasse mit einem 3:2-Erfolg über Aron Becker (Todenhausen) den siebten Rang. Damit sind die beiden Nachwuchsspieler des TSV Besse, die erstmals auf Bezirksebene antraten, für die hessischen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert, die am 1./2.Juni in Pohlheim stattfinden werden.

In der Altersklasse II verpasste Luis Alonso Merino (10. Rang) als Gruppenvierter den Einzug in die Finalrunde, zeigte aber gegen starke Kontrahenten ebenfalls sein Talent.

Beim Bezirksentscheid der Tischtennis-mini-Meisterschaften, den der TSV Besse am vergangenen Sonntag ebenfalls ausgerichtet hat, konnten in der Klasse der 9-10 jährigen Jungen Tilman Uhde als Sieger und Mika Pfaff  als Zweiter einen Doppelerfolg für den TSV Besse in der Bilsteinhalle feiern.

Beide werden damit am Landesentscheid dieses bundesweiten Wettbewerbs teilnehmen können. Das gilt auch für Marie Spangenberg, die sich ebenfalls dem TSV Besse angeschlossen hat und in der Klasse der 9-10-jährigen Mädchen den dritten Rang belegte.

Das Vereinstraining trägt also Früchte. Was ebenso erfreulich ist, wie das Engagement der zahlreichen fleißigen Helfer aus der Abteilung, das nötig war, um an einem Serienspiel-Wochenende zwei solche arbeitsintensive Veranstaltungen gut über die Bühne zu bringen. Vielen Dank dafür!

( von R. Döring)

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *